Gürtel aus Apfelleder - one man's trash is another man's treasure?

Gürtel aus Apfelleder Royal Horsemen

Ganz stolz stellen wir euch unser neuestes Produkt vor - einen Gürtel, der in Aussehen, Haptik und Eigenschaften kaum von echtem Leder zu unterscheiden ist. Zu verstehen, dass dieser zum größten Teil aus Lebensmittelabfällen hergestellt wird, ist uns selbst im ersten Moment sehr schwer gefallen. Unser Gürtel besteht jedoch aus einem neuartigen Lederersatzmaterial, das sich „Apfelleder“ oder AppleSkin nennt. Der Name ist wirklich Programm, denn die „Hauptzutat“ ist tatsächlich Apfel beziehungsweise das, was nach der Produktion von Apfelmus und -saft davon übrig ist und normalerweise entsorgt wird.

Der sogenannte Apfeltrester, bestehend aus Stängel, Kerngehäuse, Schale und groben Fasern, ist die perfekte Cellulose-Basis, welche nach Feuchtigkeitsentzug durch Trocknung pulverisiert werden kann. Dieses Ausgangsmaterial wird anschließend mit Harzen gemischt und auf einen textilen Untergrund aus Baumwolle aufgebracht, wodurch es an Festigkeit und Stabilität gewinnt und anschließend weiterverarbeitet werden kann. Je nach Einsatzgebiet/ Anforderungen wird das Trägermaterial bestimmt beziehungsweise die Dicke der „Apfelpaste“, die aufgebracht wird. So kann Apfelleder nicht nur in der Bekleidungsindustrie, sondern ebenfalls in der Automobilbranche und in der Buchbinderei verwendet werden.

Das entstandene Material ist sowohl ökologisch als auch atmungsaktiv, langlebig, wasserundurchlässig und ist mit seiner angenehmen Oberfläche perfekt geeignet für Kleinlederwaren, bei denen der Begriff „Leder“ zukünftig ausgeklammert werden kann. Wir erhalten nicht nur ein universell einsetzbares Material mit toller Optik und wunderbaren Eigenschaften, sondern schonen nebenbei noch unsere Umwelt und unsere Tierwelt mit diesem gewaltfreien und veganen Produkt. Durch die erneuerbare Ressource „Apfel“ kann im Vergleich zu konventionellem Kunstleder ein Großteil an CO2 eingespart werden, welches aus Erdöl und dadurch zu 100% aus fossilen Brennstoffen hergestellt wird.

Wir finden den Gedanken super, dass aus Abfällen einer völlig anderen Industrie ein neues Produkt geschaffen werden kann, welches dir hoffentlich so gut gefällt wie uns!

Leave a comment